Home
Aktuelles
Über uns
Termine
Gastangler
Bildergalerie
Diashow
Gästebuch
Dokumente
Kontakt
Impressum



++ Informationen zum Wintergrillen am 29.12.2017 ++ Teilnahme nur mit Anmeldung ++ 

bitte hier klicken 


Aktives Fischen am Gewässer der ASG Edesheim

Sauberes Wasser, ein gepflegtes Umfeld und einen starken, guten Fischbesatz, das finden Sportfischer am Forellensee der ASG-Edesheim 1994 e.V. Unsere Fotos zeigen ein Gewässer um dort fischen zu gehen....




diesen großen Räuber konnte unser Gast E.G.Bunzenthal am 28.10.17 beim Blinkern mit einem FZ-Blinker 30 Gramm / Farbe silber überlisten. Der schöne Fisch hatte eine Länge von 50 cm und wog 1610 Gramm. Wir gratulieren und sagen dazu " Petri Heil " 


und damit sich daraus ein gutes Fischgericht ergibt konnte auch noch ein weiterer schöner " Gestreifter " gefangen werden....ein guter Angeltag !! 





da strahlt Thomas und freut sich über seinen kapitalen Spiegler. Mit diesem Foto möchte Thomas seine Angelkollegen an seinem Anglerglück teilhaben lassen. Thomas danke für die schönen Bilder und weiter viel Erfolg beim Ansitz auf die Kapitalen ! 

Spiegelkarpfen: 27 Pfund / 78cm     Fänger+ Fotos : T. Köhler                 

                              

Name: Karpfen
Lateinischer Name: Cyprinus carpio
Klasse: Fische
Größe: 30 - 120cm
Gewicht: 5 - 25kg
Alter: 10 - 40 Jahre
Aussehen: braune, graue oder grünliche Schuppen (je nach Art)
Geschlechtsdimorphismus: Nein
Ernährungstyp: vorwiegend Insektenfresser (insektivor)
Nahrung: Insekten, Schnecken, Würmer
Verbreitung: Europa, Vorderasien
ursprüngliche Herkunft: Europa
Schlaf-Wach-Rhythmus: tagaktiv
Lebensraum: Flüsse und Süßwasserseen
natürliche Feinde: Raubfische, Reiher, Kormoran
Geschlechtsreife: etwa mit dem dritten oder vierten Lebensjahr
Paarungszeit: März - Juni
Eiablage: bis zu 1,5 Millionen Eier
Sozialverhalten: Schwarmtier
Vom Aussterben bedroht: Ja





Karpfen; 30,4 Pfund-98 cm   Nikolaj Ratkeunser Vereinsmitglied " Niko " ist ein erfahrener, hilfsbereiter Sportfischer und hat schon viele spannende Erlebnisse am Gewässer gemacht. Aber einen schlauen Karpfen mit gut 30 Pfund zu überlisten und sicher zu landen, das gelingt nicht so oft im Leben eines Anglers. Niko wollte gern einmal einen großen Karpfen fangen und dieser Wunsch wurde am 12.08.2017 für ihn wahr. Mit selbstgemachten Boilies gutem Equippment und seiner langjährigen Erfahrung machte er sich wie schon sooo oft in diesem Jahr auf den Weg. Nach einem spannenden Drill konnte der kapitale, schöne Fisch sicher gelandet werden. Niko wir gratulieren dir zu diesem Kapitalen und danken dir, dass du deine Angelkollegen an deinem Fangerfolg teilhaben lässt ! Dieser Kapitale und sein Fänger findet sich auch in unserer Bildergalerie wieder, in der alle Kapitalen Fische zu sehen sind, die in unserem See gefangen wurden.

   Spiegelkarpfen: 30,4 Pfund / 98cm       Fänger: Nikolaj Ratke  




dem Forellenräuber auf der Spur.....doppelter Fangerfolg !


Hecht: 79cm,3,5kg und 55cm, 1,3kgIm Forellesee Nr.8, Pachtgewässer der ASG Edesheim sind Hechte, Zander, Barsche und auch große Aale beheimatet. Bedingt durch gutes Futterangebot wachsen die Fische zu kapitalen Räubern heran. Durch gezieltes Angeln auf den Hecht versuchen unsere Mitgieder den Hechtbestand in Grenzen zu halten, damit ein Gleichgewicht zwischen den Raubfischen und den Friedfischen besteht. Die schweren Bissverletzungen, auch an großen Forellen zeigen uns Anglern die Präsenz dieser Räuber an. Unser langjähriges Vereinsmitglied Werner hat sich auf Raubfische spezialisiert. Vor einigen Tagen konnte er diese beiden Hechte überlisten. Bei dieser Gelegenheit möchte ich euch heute über einen interessanten Tauchgang berichten, den Taucher D.Koj am 14.7.unternahm. Er berichtet von mehreren großen Aalen, die er am Westufer des Sees ( Ponton / Forellenräucherei ) bei seinem Tauchgang beobachten konnte. Seine Aussage wörtlich " so große Aale habe ich noch nie gesehen."  Hinzufügen möchte ich noch, dass auch schon in diesem Jahr Aale von über 1 m gefangen wurden. Auch zwei Welse befanden sich vor einigen Tagen auf den Fangkarten unserer Gäste. Ich denke, Nachtangeln auf Aal und Wels sollte uns einen Versuch wert sein! Genaue Angaben über die Fänge erhalten unsere Mitglieder bei der JHV 2018 von den Gewässerwarten. Hier noch eine Info in eigener Sache: Unsere Homepage wird von vielen Gästen und Mitglieder gelesen. Der Admin versucht für euch die Seiten aktuell und interessant zu gestalten. Dabei benötige ich auch weiterhin eure Hilfe bei der Seitengestaltung. Bilder und auch kleine Kurzgeschichten vom Fang oder Erlebnisse am Gewässer helfen mir dabei !   Danke für eure Unterstützung eurer Admin Wolfgang  

                                         Foto und Fänger : W.Mannsfeld



Frank der Fisch kann sich sehen lassen ! 

Frank wurde zum 1.7.2017 in unseren Verein ASG Edesheim aufgenommen und schon nach 9 Tagen erreichte mich seine Email, die ich euch nicht vorenthalten möchte. Frank schreibt zu seinem Fang :  

Barsch : 42cm, 1,35Kg Fänger Frank SpethmannHallo Sportkameraden, heute am 9.7.2017 gegen 20:30 Uhr habe ich auf der B3 - Seite einen schönen Barsch gefangen. Bei einer Länge von 42cm hatte der Fisch ein Gewicht von 1,35 kg. Als Köder diente ein grün, schwarz gestreifter Wobbler. Ich muss sagen, dass der See einen sehr guten Fischbestand aufweist....                                                Frank wir freuen uns mit dir über deinen guten Fang und bedanken uns über dein positives Feedback ! Wir der Vorstand der ASG Edesheim sind bemüht unseren Mitgliedern und Gästen ein gepflegtes, gut besetztes Gewässer anzubieten.                                         

   Barsch: 42cm, 1,35 kg                Fänger: F. Spethmann



Barsch : 41cm, 1,2 kg - Fänger R.OrtmannDiesen kapitalen Barsch konnte unser Vereinsmitglied R.Ortmann am 20.Mai überlisten. Der Barsch wurde auf der Nordseite, also an der B3 gefangen. Verführt wurde der Räuber mit einem kleinen, gelb gefärbten Spinner der Größe 1. In Ufernähe im kristallklaren Wasser konnte Rinat beobachten, wie der Fisch aus der Tiefe kam und seitlich den Köder fasste. Mit Hilfe einer Polbrille konnte der spannende Drill nicht nur gespürt sondern auch visuell mitverfolgt werden. Ein tolles Erlebnis !  Der Fisch hatte eine Länge von 41cm und ein Gewicht von 1,2 kg.

Die Wolken spiegeln sich im klaren Wasser...ein herrlicher Tag  um auf die Pirsch zu gehen...



Barsch 1200 Gramm, 41 cm Barsch: 41 cm - Gewicht: 1,2 kg

Danke für die schönen Bilder und weiterhin       Petri Heil

                                                           




Kapitale Forelle am 1.Mai .....

Regenbogenforelle: 57cm ; 470 Grammam 1.Mai angelte unser Vorstandsmitglied / Arbeitsdienstleiter  Christian Froböse am Edesheimer Forellensee der ASG. Er hatte im Tagesverlauf bereits eine schöne 40-ziger  Regenbogenforelle auf die Schuppen gelegt und der Abend nahte. Noch einmal auswerfen und den Spirolino mit einer kleinen schwimmenden Teigkugel an der Wasseroberfläche anbieten, dann geht es nach Hause. Kaum tauchte der Köder im Wasser ein, staffte sich die Schnur und die gut eingestellte Bremse bekam Arbeit. Nach einem spannenden Drill wurde der kapitale Fisch mit dem Kescher fachgerecht sicher gelandet. Das Bandmaß zeigte eine Größe von 57cm. Wir wünschen dir weiterhin viel " Petri Heil " und gratulieren dir zu diesem Kapitalen.

   Forelle : 57cm ,                                 Fänger: C.Froböse






Ein schöner Start in die neue Saison 2017 .....

Regenbogenforelle: 60cm, 2,2 kg / Fänger: G.Gniech Nach den langen, dunklen Wintertagen zog es unser Vereinsmitglied Günter Gniech am 4. März 2017 an den See zum Angeln. Es wurde auf Forelle gefischt. Als Köder diente ein Gummiwurm, der 50cm unter der Wasseroberfläche angeboten wurde. Der Biss erfolgte sehr vorsichtig und Günter wartete geduldig auf den richtigen Zeitpunkt um den Anschlag zu setzen. Nach einem interessanten Drill und mehreren Fluchten konnte der kapitale Fisch sicher mit dem Kescher gelandet und versorgt werden. Der prächtige Fisch hatte eine Länge von 60cm und wog 2200 Gramm.

   Foto / Fänger : G.Gniech            Forelle: 60cm, 2200 Gramm


                                                                                                           




Hecht 100 cm - 7,3 kg   / Fänger R.BradlerHallo Sportkameraden, wollte euch heute mal meinen Fang zeigen ! Am 27.05. ca.17 Uhr, als die Barsche ihre Runden drehten, entschloss ich mich schnell meine Spinnrute mit einem 2- Gramm Spinnblatt den Räubern anzubieten. Plötzlich ein starker Biss und ich spürte ein großes Gewicht an meiner Rute mit 18er Schnur. Ich holte vorsichtig ein und staunte. Ein großer Hecht hatte den Köder genommen. Nach ca. 15 Min. Drill kam mir ein Anglerkollege zu Hilfe, und half mir den Fisch sicher zu landen. Das war mein Glück, denn es war sonst niemand weiter in meiner Nähe und ich konnte ohne seine freundliche Unterstützung und Hilfe sonst den Fisch einfach nicht ans Ufer drillen. Aber so konnte der Angelausflug erfolgreich beendet werden.                                             Reinhold danke für dein Foto und weiterhin viel " Petri Heil "

    Fänger: R.Bradler                           Hecht: 100 cm, 7,3 kg


Rinat Ortmann ist Vereinsmitglied in unserer ASG Edesheim und versteht sein Handwerk ! Dieses schöne Fangerlebnis vom 14.05. teilt er mit uns. Der Barsch 43 cm und drei Forellen wurden mit Team Cormoran Hiroko Minnow überlistet. Zwei weitere Forellen mit Twister. Der Hecht 56 cm wurde mit einem Wobbler an den Haken gelockt. Danke für das Foto und die Mitteilung zu deiner Köderauswahl. Weiter        " Petri Heil "

                                          Fänger und Foto : Rinat Ortmann



Fänger u.Foto : Carsten Gollydiesen schönen Saibling konnte unser Vorstandsmitglied Carsten mit Gulp überlisten. Der Köder wurde in 120 cm Tiefe angeboten. Der Saibling hatte eine Länge von 38 cm und brachte 950 Gramm auf die Waage . .....weiter viel Petri am Gewässer !


Fänger u. Foto Carsten Gollyda kann er sich freuen...C.Golly landete nach einem spannenden Drill diese kapitale Regenbogenforelle . Als Köder diente eine Bienenmade.   

   Regenbogenforelle : 49cm, 1150 Gramm


   Ab 1.Mai ist die Hechtschonzeit beendet und unser Mitglied Jonas wollte es am Vatertag auf Hecht versuchen.

Hecht 5 Kg , Länge 85cmJonas fischte mit einem Kunstköder. Seine Ausdauer sollte belohnt werden. Der Hecht konnte seinem Spinner nicht widerstehen und nach kurzem Drill konnte der Fisch fachgerecht gekeschert und versorgt werden. Der Fisch hatte eine Länge von 85 cm und brachte 10 Pfund auf die Waage. Jonas wir gratulieren dir zu diesem schönen Hecht und wünschen dir weiter viel " Petri Heil 2016 " 

Hecht : 85cm, 10 Pfund                          Fänger: J.Wildberger



Saibling: 42cm 1000 Grammam 4.Mai wollte unser Vereinsmitglied Manfred sein Glück am See versuchen. Manfred fischte mit feiner Montage. Ein kleiner Gummiwurm wurde als Köder mit Pose angeboten. Und der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten. Ein schöner Saibling konnte gelandet werden... Hier noch ein kleiner Hinweis für unsere Sportkameraden. Wenn Ihr auch einen Saibling gefangen habt, tragt den Fisch unter der Rubrik: Forelle / Saibling ein und markiert das Feld zusätzlich mit dem Buchstaben S ( für Saibling ). Durch diese Markierung können wir leichter bei der Auswertung erkennen, wie viele Saiblinge und Forellen im Jahr 2016 gefangen wurden. Es gilt unsere Fangbeschränkung 5 Stück Forellen incl. Saibling pro Tag bzw. 100 im Jahr !

              Saibling : 42cm   Gewicht:  1000 Gramm


Fänger: Tomas Kmec endlich besseres Wetter !  Und jetzt geht es für unseren Gast Tomas an den Forellensee der ASG Edesheim. Sein Zielfisch Forelle. Mit feinem Zeug und Laufpose. Als Köder dient eine Bienenmade.... Und der Erfolg sollte nicht lange auf sich warten lassen. Tomas konnte 4 schöne Forellen auf die Schuppen legen....ein guter Start in die Angelsaison 2016 .

     da kann er sich freuen. Tomas mit seinen Regenbogenforellen..



Fänger : Tomas KmecEin guter Tag ! Die Forellen wurden in 1 Meter Tiefe mit Bienenmade und Maden an den Haken gebracht. Tomas weiter ein erfolgreiches Angeljahr und viele Fangerfolge  für dich .


Die Natur genießen, entschleunigen und eventuell noch einige spannende Momente erleben...... 

Die Natur genießen, entschleunigen und eventuell noch einige spannende Momente erleben...... 

    Regenbogenforelle                               ( Foto: C.Hamerlik )



Feierabend...und jetzt an den See !Der See lädt euch zum Angelabenteuer ein..

                                                                                                                                   Foto: C.Hamerlik


Maik Belder      Hecht: 5,5 kg - 87cm......erst die Arbeit, dann das Vergnügen. Am Samstag den 6.6. wurde am See der geplante Arbeitsdienst durchgeführt.  Da wollte natürlich auch unser AD-Leiter Maik Belder nicht fehlen. Doch nach der Arbeit wurde am Nachmittag geangelt. Maik bestückte seine Spinnrute mit einem Gummifisch der Marke Cormoran:  Mania 22 Gramm ............ und er sollte für seine Würfe belohnt werden. Nach einem starken Drill konnte der kampfstarke Hecht: 87 cm, 5,5 kg  sicher gelandet werden. Maik wir gratulieren dir zu diesem Fang ! 


Hecht: 78 cm; 5,5 kg  - Rotaugen 32cm- 42 cmDer Nachmittag sollte noch weitere Fische an den Haken bringen. Auf feinem Haken wurde Mais angeboten und es konnten damit einige prächtige Rotaugen / Plötzen überlistet werden. Die Fische sind gut abgewachsen und brachten es auf Größen von 32cm bis 42 cm. Das sind genau die Fische, die für das Rezept : Plötzenspaß erforderlich sind. Sehr geehrte SpK falls ihr auch einmal den Plötzenspaß /  ( Plötze sauer eingelegt ) ausprobieren möchtet dann klickt hier . Hier habe ich für euch ein Rezept zur Zubereitung der Plötzen eingefügt. Es schmeckt prima und die Y-Gräten sind beim Essen nicht mehr zu spüren.....probiert es einmal aus !     klick hier :  Rezept         Guten Appetit eurer Admin W.J. 


Rotaugen / Plötzen   diese schönen, kapitalen Rotaugen konnte unser Vereinsmitglied M. Kapelle erfolgreich überlisten. Als Köder diente Mais, angeboten am feindrähtigen, scharfen 12- er Haken. Der Köder wird auf Grund im tiefen Wasser angeboten. Etwas Futter, z.B. im Futterkörbchen bringt nach 45 Minuten diese kapitalen Plötzen zum Futter und an den Haken. Damit ist der nächste Plötzenspaß gesichert... jetzt ist Plötzenzeit, wir sollten diese Zeit zum Fang nutzen. Manfred danke für das Foto und deinen Fangbericht .

         Rotaugen: bis 43cm  / Gewicht bis 1050 Gramm    



heute sollte es auf Barsche gehen und so zog es unser Vereinsmitglied Carsten Schwarz an sein Vereinsgewässer, den Forellensee in Edesheim. Mit feinem Gerät, leichter Pose und kleinen toten Köderfischchen, ging es auf die Stachelritter den Barsch (lat. Perca fluviatilis ) Die Barsche stehen jetzt in Ufernähe und jagen den kleinen Jungfischen nach. Nach einigen Würfen konnte Carsten die ersten Barsche auf die Schuppen legen. Es waren auch einige Große dabei. Ein gezieltes Fischen auf Barsche in dieser Jahreszeit ist sicher einen Versuch wert, wie unsere Bilder zeigen...Ihr habt auch einen kapitalen Fisch gefangen, dann bitte den Fisch wiegen und messen und ein Bild an admin@asg-edesheim.de   ( Betreuer unserer Homepage ) 

   Carsten Schwarz                                     / Barsch 38 cm

   

eine gute Barschstrecke...  Petri heil ...eine erfolgreiche Jagd auf die Stachelritter : den Barsch. Der Barsch kann ca. 10- bis 12 Jahre alt werden. Die Durchschnittsgröße liegt bei 15- bis 30 cm. Bei idealen Bedingungen kann der Fisch eine Größe auch über 50cm und Gewichte bis 3 kg erreichen. Die Fische wachsen sehr langsam. 30- bis 40 cm lange Fische sind etwa 15 Jahre alt. Die Weibchen laichen in der Zeit März bis Juni und legen etwa 200.000 Eier / kg Körpergewicht. 




Hecht : 104 cm - 20 Pfundunser Vereinsmitglied Andreas zog es am 12.12.14 an unser Vereinsgewässer. Er hatte seine Spinnrute im Gepäck. Das Wetter war mies, Regen und Wind peitschten über das Wasser. Das alles konnte Andreas aber nicht stoppen. Er montierte an seiner Spinnrute einen Gummiaal 30cm und versuchte sein Glück. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Andreas konnte nach erfolgreichen Drill um 10 Uhr seinen " Weihnachtshecht " erfolgreich landen. Die Fakten: Hecht (Esox) 104 cm; 20 Pfund. Zu diesem Fisch gratulieren wir dir ganz herzlich !

   Hecht: 104cm, 20 Pfund                  ( Andreas Schlemme )






Saibling 42cm - 750 GrammDer Saibling ( Salvelinus ) liebt sauerstoffreiches,tiefes Wasser. Bei unserer letzten Besatzmaßnahme wurde dieser Fisch in den See eingesetzt. Dass dieser Fisch auch an den Haken geht, zeigt dieses Foto. Unser junger Gast D.Friedrichs angelte mit Spinner auf Forelle, als der "erste Saibling" an den Haken ging. Nach einem erfolgreichem Drill wurde der Fisch waidgerecht von Dominik versorgt. Bei einem Kontrollgang am Gewässer stellte unser Fischereiaufseher fest, dass schon mehrere Saiblinge erfolgreich gelandet wurden. Hier mein Wunsch an alle Sportkameraden. Wenn Ihr einen Saibling gefangen habt tragt den Fisch unter der Rubrik: Forelle ein und markiert das Feld zusätzlich mit dem Buchstaben S ( für Saibling ). Die Saiblinge werden bitte in der Fangmeldung / Fangbuch unter Forelle eingetragen . Es gilt unsere Fangbeschränkung 5 Stück Forellen incl. Saibling ! Durch die Markierung im Fangbuch mit einem S können wir in etwa erkennen wie viele Fische vom Besatz gefangen werden. Dies dient zur Auswertung für unsere Gewässerwarte. Danke für eure Mithilfe !   

   Saibling: 42cm 750 Gramm               ( Fänger: D.Friedrichs )

 



Schleie: 47cm, 1600 GrammUnser Vereinsmitglied Manfred Kapelle konnte am 27.07.14 eine kapitale Schleie ( Tinca tinca ) mit feinem Geschirr erfolgreich überlisten und sicher landen. Als Köder diente Mais, dem der Fisch nicht wiederstehen konnte. Mit einer Länge von 47cm und einem Fanggewicht von 1600 Gramm steht der Fisch jetzt bei uns in der Liste Über uns beim Zielfisch Schleie an erster Stelle. Manfred wir danken dir für dein Foto und wünschen dir am Gewässer der ASG weiterhin schöne Tage und spannende Fangerlebnisse.   

   Schleie 47cm; 1600 Gramm                 ( Fänger: M.Kapelle)

Hallo Sportkameraden. Ihr habt einen kapitalen Fisch gefangen oder ein schönes Foto vom See oder bei der Fischwaid gemacht, dann schickt es an euren Admin W. Jäger  Unsere Gäste und Mitglieder freuen sich über aktuelle Informationen und Bilder, die ich gern für euch ins Netz stelle.  email: admin@asg-edesheim.de  Ich freue mich auf eure Bilder und Anregungen.


    

Regenbogenforelle 1.5 kg das fängt ja gut an. Nachdem sich Christian bei einigen alten Hasen  ( Mitgliedern der ASG ) schlau gemacht hatte, konnte er gleich zwei große Forellen sicher landen und versorgen. Die beiden gut abgewachsenen Fische hatten Stückgewichte von jeweils: 1,5 kg und 55cm/1,7 kg. Christian wir gratulieren dir zu diesen Fischen und freuen uns über deinen Erfolg. Weiterhin viel Petri Heil für dich !    ( Danke für deine Fotos ! Admin W.J.)

   Fänger: C.Hamerlik






Unser Vereinsmitglied Dennis H. stellt uns nachfolgend diese schönen Bilder und einen Kommentar zum Fang seiner " Superforelle " zur Verfügung. Diese Regenbogenforelle steht jetzt auf Platz 1 unserer Bildergalerie : TOP-Fische / Zielfisch Forelle.

und hier jetzt der Kommentar zum Fang dieser prächtigen Forelle... 


Regenbogenforelle: 69cm; 5 Kges schien so wie ein ganz normaler Biss. Ich nahm die Rute in die Hand und schlug an. Doch nicht wie so oft konnte ich Raum gewinnen, sondern der Fisch nahm erstmal 30-40 Meter Schnur von der Rolle. Ungewiss, ob sich nicht doch ein Hecht oder Karpfen aus Versehen am Köder vergangen hatte, pumpte ich nach und nach den Fisch heran. Doch es folgten weitere Fluchten und ließen mich weiter im Ungewissen, um was für einen Fisch es sich eigentlich handelt. Insgeheim hoffte ich wenigstens einen Blick auf den Fisch werfen zu können, bevor das Vorfach nachgibt. Dann tauchte jedoch die dickste Forelle vor meinen Füßen auf, die ich bisher erblickte. Zitternd und konzentriert lenkte ich den Fisch über den Kescher. Da lag sie nun, die " Super-Forelle ": 69cm lang, 5 kg schwer. Diese unerwarteten Augenblicke und Erlebnisse sind einmalig und führen mich immer wieder zum Wasser.........Dennis 

   Regenbogenforelle: 69cm, 5 kg                      (Dennis H.)




                                                                                 nach erfolgreicher Landung : Dennis und sein Begleiter

Dennis Hehlgans und sein Begleiter da freuen sich die Beiden in der Abendsonne über die geglückte Landung und den prächtigen Fisch. Dennis stellt euch hier einige Details zur Verfügung, die den Fisch zum Biss verführten. Als Köder wurde Power Bait Schwarz / Gelb in 3 Meter auftreibend angeboten. Vorfach: 0,18 Fluorocarbon. Besonderheit : 4 weitere Haken im Maul !! 

                                                                                         Info : die Forelle wurde am 28.Mai gefangen.

Die ASG Edesheim bedankt sich bei Dennis für die schönen Fotos und die Bekanngabe der Details die zum Fang dieser Forelle führten. Dennis ist ein Sportkamerad, der auch seine Angelkollegen an seinem Erfolg teilnehmen lässt.  Danke für die Übermittlung der Bilder und Texte.                                              




Barsch 48cm,  Mai 2013Das Gewässer der ASG beherbergt, bedingt durch die zahlreichen Jungfische / Futterfische, natürlich auch kapitale Barsche. Die Barsche beim Jagen zu sehen ist eine Sache, den Barsch zum Biss zu verleiten eine andere. Jetzt im Mai / Juni halten sich die Jungfische in der Uferregion auf. Diese Zeit sollte der Sportficher nutzen, um diesen Räubern nachzustellen.

      Barsch: 48cm                             ( Fänger: W.Rudnicki )

 

 Barsch : 48 cm / Mai 2013Den großen Barschen erfolgreich nachzustellen erfordert vom Angler Geduld, Gewässerkenntnis und viel Erfahrung . Unser Vereinsmitglied W.Rudnicki bringt diese Eigenschaften mit. Mit seiner jahrelangen Erfahrung auf  diese Räuber stellt er erfolgreich den Barschen nach. Mit kleinen Gummiködern ist Wladyslav schon so mancher Barsch um die 50cm an den Haken gegangen... Die ASG bedankt sich für die schönen Bilder und wünscht weiterhin " Petri Heil "


                                            

                   

******************************************************************************************


Mit der Fliege auf die Großen:

Am 24.10.2012 fuhr unser Gastangler Kai Herzog an den Forellensee Nr.8 der Northeimer Seenplatte. Dieser See befindet sich als Pachtgewässer in den Händen der ASG Edesheim. Der See wird regelmäßig mit Forellen und auch anderen Fischen besetzt. Das Gewässer ist Gästen aus nah und fern bekannt. Bedingt durch den guten Besatz, wachsen natürlich auch die Räuber zu kapitalen Fischen heran.

Hecht: 108 cm, 12,1kgDavon konnte sich unser Gast Kai am 24. Oktober persönlich überzeugen. Mit der Fliegenrute ging es auf die Pirsch. Zielfisch waren die Forellen. Aber es kam ganz anders. Um 18:30 Uhr beim Abendsprung folgte seinem blauglitzernden Streamer ein kapitaler Räuber. Der Exos biss auf den Straemer und für Kai folgte ein Drill, den er durch viel Gefühl und Können für sich gewinnen konnte. Das Ergibnis kann sich sehen lassen...Der Hecht brachte bei einer Länge von 108 cm     12.1 kg auf die Waage. Wir gratulieren zu diesem Fisch und der guten Landung und wünschen " Petri Heil " auch für die Zukunft !   

                                                                                      Hecht: 108cm , 12,1 kg                      ( Kai Herzog )


 

*****************************************************************************************

                 



Hecht: 100cm, 13 KgGünter Schütte Mitglied der ASG Edesheim war am Samstag den 2.6.2012 schon früh am Gewässer. Er legte seine beiden Ruten aus und fing am Vormittag 3 schöne Forellen mit den Maßen 35cm, 37cm und 38cm. Gegen 13:30Uhr wurde von seiner Hechtrute langsam Schnur genommen. Günter läßt sich Zeit für den Anschlag und behält die Nerven...Dann schlägt er an und spürt einen leichten Widerstand. Plötzlich, fast in der Mitte des Sees springt ein kapitaler Hecht aus dem Wasser. Die Rute biegt sich und wird krumm...Jetzt beginnt ein spannender Drill. Reinholen und laufenlassen, reinkurbeln und ziehen lassen bis der Fisch ermüdet... Nach 15 Minuten kann Sportkamerad Günter seinen Kapitalen erfolgreich und glücklich landen. Wir wünschen Günter weiterhin viel Petri Heil !

   Hecht: 100cm, 26 Pfund                      (Günter Schütte )






Forelle 60cm, 2000 Grammam 16.05.2012 ging es für die beiden Angelfreunde Robin und Basti an den Forellensee der ASG Edesheim. Sportkamerad R.Fahlbusch konnte mit viel Geschick und Ausdauer diesen schönen Salmoniden überlisten und sicher landen. Mit feinem Zeug und gut eingestellter Bremse ( 0,14 Schnur ) wurde diese prächtige Forelle ausgedrillt. Unser Vereinsmitglied Robin zeigt mit diesem erfolgreichen Fang, dass er sein Handwerk versteht. Wir gratulieren dir zu diesem schönem Fisch ! 

   Forelle: 60cm, 2000Gramm                    (Robin Fahlbusch)


         



       


Rotauge: 42cm, 1400 Grammes muß nicht immer Forelle sein.....Nach diesem Motto ging es am 29.4.2012 auf die Pirsch. Mit der Method-Feeder, Köder Zimtteig hatte es Dennis auf Schleien und Karpfen abgesehen. Dabei handelt es sich um eine Selbsthakmontage, wobei um das Blei herum ein dicker Batzen Teig geknetet wird und der Hakenköder am 10cm Vorfach direkt daneben präsentiert wird. Aber es kam ganz anders......... Ein kapitales Rotauge ging an den Haken und konnte von Dennis gelandet werden. Ein wahres Prachtexemplar. Wir sagen Petri Heil zu diesem rekordverdächtigen Fisch ! Dennis und seinen kapitalen Fang werden wir wahrscheinlich auf dem 4. oder 5 Platz in der nächsten Ausgabe der Fachzeitschrift:  Blinker sehen.


Rotauge : 42cm, 1400 Gramm                  ( Dennis H. )

ein Rekordfisch;  Rotauge/ Plötze: 1400Gramm, 42cm                                                                                                                                                                  

Der Bestand von Plötzen hat sich in den letzten Jahren gut entwickelt und es lohnt sich diesem Fisch zu beangeln. Eine Plötze / Rotauge angebraten und in Essig eingelegt, ein Genuß  ... !             

                     

*******************************************************************************




die nachfolgenden Fotos zeigen eindrucksvoll, dass in den Gewässern der ASG-Edesheim ein sehr guter Raubfischbestand existiert. Die Fische wachsen, durch guten Besatz bedingt, zu kapitalen Räubern heran. Die Bilder sprechen für sich.....



Hecht: 115cm, 26 Pfund  (14.12.2011)da geht unser Jürgen in die Knie. Nach einem aufregenden Drill konnte unser Mitglied J.Olmosi diesen starken Hecht mit Erfolg überlisten. Der kapitale Räuber brachte bei eine Länge von 115cm 26 Pfund auf die Waage !  Jürgen wir wünschen dir bei deiner Fischwaid weiterhin viele Erfolge und freuen uns mit dir über das vorgezogene Weihnachtsgeschenk....

   Hecht: 115cm, 26 Pfund                        ( Jürgen Olmosi )


hier zeigt unser Hecht-Spezi Mario uns seine Fangerfolge..... schaut euch die Fotos seiner grandiosen Fangserie bitte selbst an........  



Hecht: 105cm, 20 Pfund  (8.12.2011)Mario bezwang diesen 20 Pfünder (Esox) und konnte den Fisch sicher landen. Der kapitale Räuber konnte der künstlichen Forelle nicht wiederstehen.  

                                                              Hecht: 105cm, 20 Pfund                              ( M.Gehlert)



Hecht: 101cm, 20 Pfund ( 05.12.2011)da sollte man schon kräftig zupacken ! Dieser kapitale Hecht wurde am 5.12.11 mit Kunstköder überlistet. Mario Gehlert zeigt uns damit wiederholt seine guten Gewässerkenntnisse und sein Können. Er versteht sein Handwerk! Wir gratulieren dir zu diesen kapitalen Hechten und freuen uns mit dir über deine wiederholten Fangerfolge. Weiter viel Petri Heil !

   Hecht: 101cm, 20 Pfund                  ( Fänger: M.Gehlert )




Hecht:100cm, 20 Pfund ( 02.12.2011)dieser schöne Hecht: 100cm, 20 Pfund ging am 02.12.2011 in der Mittagszeit auf die künstliche Forelle.

                                                              Hecht: 100cm, 20 Pfund                  ( Fänger:M.Gehlert) 


     


   

Hecht: 93cm, 15 Pfund  (04.12.2011)Andreas suchte " seinen Kapitalen" schon seit einiger Zeit.....dann am 04.12.2011 war das Anglerglück auf seiner Seite. Er fischte erfolgreich auf Hecht und seine Ausdauer wurde belohnt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Wir gratulieren zu "deinem Dicken"

   Hecht: 93cm, 15 Pfund         ( Fänger: Andreas Schlemme )


          



 


Gewicht : 26 PfundFänger: Schorsch / Gewicht: 28 Pfund

dieser Goldjunge ( 14 kg ) ging am 30.7.-31.7.11 an den Haken. Unsere Gäste Schorsch und Matthias angelten auf kapitale Karpfen. Nach einem aufregenden Drill und der Waage wurde diesem " Goldstück " wieder die Freiheit geschenkt. Der Fisch wurde in den See zurückgesetzt.  

Danke für das eindrucksvolle Foto und weiter viel Erfolg bei der Fischwaid !




   

    ******************************************************************************



Mit diesem prächtigen Fisch wurde am 25.6.2010  ein neuer Fangrekord für Wels im Kiessee der ASG - Edesheim aufgestellt.





                                                                                                                                            





Wels: 186cm / 54kg


                                                                                                    Wels : 186cm / 54 kg    

                                                                                    Fänger: Florian Gödecke



damit führt dieser Fisch die Fangerfolge / Topfische der ASG für Wels an.

Petri Heil  dem  erfolgreichem Fänger !

(weitere Wels Bilder befinden sich in der Bildergalerie und Diashow )


 


24 Stunden später gingen dann noch diese Räuber ins Netz.......



                                                                                                         Wels: 125cm, 25 Pfund 





   ein kapitaler Hecht : 110 cm , 22 Pfund


Diese Ergebnisse sprechen für sich !

Die Bilder spiegeln den guten Raubfischbestand der ASG-Edesheim wieder.







 **************************************************************



im der Zeit vom 13.06.10  bis 19.06.2010 gelang unserem Vereinsmitglied Chris Lemke ein spektakulärer Fangerfolg.

Er legte 5 prächtige Waller auf die Schuppen ! 

Die Fische hatten eine Länge von 1,12 - bis 1,50 Meter und Gewichte von 18 Pfund bis 51 Pfund !

Damit hat Chris wieder einmal sein Können unter Beweis gestellt.

Wir gratulieren zu diesen Prachtburschen  und bedanken uns für die schönen Bilder !

weiter Petri Heil !





Waller: 150cm ; 51 Pfund 

                      Waller: 150cm, 51 Pfund                 Fänger: Chris Lemke




Waller: 130cm ; 18 Pfund

                     Waller: 130cm, 18 Pfund                 Fänger: Chris Lemke


Waller: 142cm ; 34 Pfund

                      Waller: 142cm, 34 Pfund                 Fänger: Chris Lemke







Guter Start in die Fangsaison 2010 :


diese zwei prächtigen, kapitalen Räuber wurden am 14.05.2010 auf die Schuppen gelegt...



Waller Länge:136cm, 30 Pfund

  Waller: 136cm, 30 Pfund                 Fänger: Chris Lemke







Hecht : 110cm , 20 Pfund

                     kapitaler Hecht : 110 cm , 20 Pfund             Fänger: Mario     

     


Top Waller auf die Schuppen gelegt : 170 cm ; 70 Pfund                            

Waller : 170cm; 70 Pfund

   Fänger: Chris Lemke





 








Top